Grünes Frankfurt: Altstadt

Frankfurter Römer / Foto: Karola Neder
Frankfurter Römer

Die Frankfurter Altstadt ist berühmt für ihren Römerberg mit den Fachwerkhäusern der Ostzeile sowie dem Gebäudekomplex vom Römer, der als eines der schönsten und ältesten Rathäuser in Deutschland gilt. Weitere Attraktionen wie der Kaiserdom und die Paulskirche locken jedes Jahr eine Vielzahl an Besucher*innen aus aller Welt in die Mainmetropole. Erweitert um das neue Altstadt-Quartier mit den originalgetreuen Häuser-Rekonstruktionen hat der Stadtteil einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch der Archäologische Garten ist in das Gebiet eingebunden und zeigt Ausgrabungen aus der römischen Besatzungszeit.

Übersicht:

Mainufer

Ein kleiner Bereich des nördlichen Mainufers zwischen Alter Brücke und Untermainbrücke fällt in den Bezirk der Frankfurter Altstadt. Hier entlang des Mains lädt der Uferweg am Mainkai zum Flanieren und Entspannen ein. Auf den Liegewiesen und Sitzbänken können Besucher*innnen verweilen und den Blick auf den Main und das gegenüberliegende Museumsufer genießen. In den umliegenden Altstadt-Cafés ist für Getränke und allerlei Delikatessen gesorgt. Ein besonderer Anziehungspunkt auf der Strecke sind der Eiserne Steg und die Anlegestelle der Ausflugsschiffe. Zu Füßen des Eisernen Stegs am Mainkai, Fahrtor und Römerberg findet hier im Sommer das Mainfest statt. Etwas später, Ende August erstrecken sich entlang der Promenade die Buden und Bühnen des Museumsuferfestes.

Altstadt/Mainufer
60547 Frankfurt am Main
Google Maps

Quellen: Website der Stadt Frankfurt, Wikipedia, Eigenerhebung
Text und Fotos: Karola Neder

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

  

 

Betreut und gestaltet von : AGH Digitales
Fachanleitung:
Timo Aspacher
Faye Förster

 

 

© 2023 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100

Kontakt        Impressum       Datenschutz