Grünes Frankfurt: Berkersheim

Pferde in Berkersheim / Foto: Karola Neder
Pferde in Berkersheim

Berkersheim liegt auf dem Nordhang des Berger Rückens und zieht sich entlang bis zum Niddatal. In dem Stadtteil erstrecken sich Wiesen, Felder und Ackerflächen soweit das Auge reicht. Das Ortsbild ist dörflich geprägt und auch im umliegenden Gebiet zeigt sich der ländliche Charakter. Bauernhöfe, Landwirtschaft, Streuobstwiesen und Pferdekoppeln verteilen sich bis in den Auen der Nidda und verleihen dem Stadtteil seinen besonderen Charme. Für Pferdefreunde gibt es hier ein großes Angebot, so ist es kein Wunder, dass einige Reitvereine in dem Stadtteil ansässig sind.

Niddauferweg Berkersheim

Fahhrad- und Spazierwege schlängeln sich in Berkersheim entlang der Nidda und bieten Erholung in der Natur. Apropos Nidda: Die gewässerbaulichen Maßnahmen und Flussbegradigungen, die seit den 1930er Jahren hier vorgenommen wurden, sollten eigentlich der landwirtschaftlichen Nutzung und dem Hochwasserschutz dienen, hatten jedoch nachteilige Veränderungen für die Natur. Durch Renaturierungsmaßnahmen am Berkersheimer Niddabogen sind an der Nidda wieder Überflutungsräume geschaffen worden, die ein wertvoller Lebensraum für Wasser- und Auenbewohner sind. Bei einem Ausflug durch die Grünflächen entlang des Flusses können Naturfreunde erholsame und interessante Stunden verbringen.

Berkersheim
60435 Frankfurt am Main
Google Maps

Quellen: Website der Stadt Frankfurt, Wikipedia, Eigenerhebung
Fotos (soweit nicht anders angegeben): Karola Neder