Grünes Frankfurt: Nieder-Erlenbach

Im nördlichsten Stadtteil von Frankfurt geht es beschaulich zu. Der dörfliche Charakter mit engen Gassen und Fachwerkhäusern hat sich hier bewahrt. Rund um den Ortskern am gleichnamigen Erlenbach gibt es viele landwirtschaftlicher Betriebe, Gärtnereien und Aussiedlerhöfe. Spazierwege im Grünen finden sich entlang des Erlenbachs im Nieder-Erlenbacher Wald.

Nieder-Erlenbacher Wald

Eine Parkanlage im klassischen Sinne gibt es in Nieder-Erlenbach nicht, jedoch ein idylisches Wäldchen, das sich bandartig entlang des Erlenbachs quer durch den Ort bis nach Ober-Erlenbach erstreckt. Der Bach verdankt seinen Namen den vielen Erlen, die früher seine Ufer säumten. Das Naherholungsgebiet rund um den Nieder-Erlenbacher Wald lädt zum Wandern ein, Kinder können hier im Bach spielen. Interessant hierzu ist auch die Videoreihe der Stadt Frankfurt „Kleine Fluchten“: Eschbach und Erlenbach.

Nieder-Erlenbacher Wald
60437 Frankfurt am Main
Nieder-Erlenbach
Google Maps

Quellen: Website der Stadt Frankfurt, Wikipedia, Eigenerhebung
Fotos (soweit nicht anders angegeben): Karola Neder