Grünes Frankfurt: Frankfurter Berg

Der Frankfurter Berg wurde 1937 ursprünglich als Arbeitersiedlung gebaut. Seit 1996 ist das Gebiet ein eigenständiger Stadtteil von Frankfurt am Main. Die nur 2,4 Quadratkilometer große Fläche ist aus Teilen der benachbarten Bereiche von Bonames, Eschersheim und Berkersheim entstanden. Die Wohnstruktur reicht von ehemaligen US-Kasernen mit weitläufigen Grünflächen bis hin zu zahlreichen Hochhäusern, die hier bereits Mitte der 60er Jahre entstanden sind.

Mitmachgarten der GFFB

Der Mitmachgarten der GFFB ist im Frühjahr 2014 eröffnet worden. Das rund 1.500 Quadratmeter große Gartengrundstück wird von der gemeinnützige Bildungseinrichtung GFFB bewirtschaftet. Das Angebot richtet sich ursprünglich an Teilnehmer von GFFB-Kursen, aber auch Hobbygärtner oder Frankfurter Familien, ohne eigenen Garten, sind hier herzlich willkommen. Das vielfältige Freizeitangebot reicht von einem Outdoor-Schachfeld bis hin zu schönen Picknickmöglichkeiten oder der eigenen Beteiligung an der Gartenarbeit. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mitmachgarten der GFFB
Ginsterweg 1
60433 Frankfurt am Main
Google Maps

Kontakt:
Telefon: 069 951097 – 200 (Montag-Freitag von 8-16 Uhr)
E-Mail: world-cafe@gffb.de
Termine nach Absprache
Weitere Informationen

Quellen: Website der Stadt Frankfurt, Wikipedia, Website der GFFB, Frankfurter Beete, Eigenerhebung