Meral Event SunsetAm Sachsenhäuser Mainufer gibt es seit 10 Jahren das erste Döner- Boot in Frankfurt. Das tolle an der Sache ist, dass das Essen dort preiswert & lecker zugleich ist. Lesen Sie weiter im Text, um mehr über das Döner-Boot zu erfahren.   (Aktualisierung)

 

 

 

Seit 2004 bietet Ramiz Meral am Mainufer Döner und weitere türkische Spezialitäten an.

 

Im Sommer liegt Herr Meral zwischen Untermainbrücke und Eisernem Steg vor Anker. Seine tolle Idee bringt am Sachsenhäuser Mainufer ein bisschen Istanbul nach Deutschland.

 

Es ist immer wieder zu beobachten, dass diese Geschäftsidee aufgeht. Gerade Spaziergänger, Jogger, Radfahrer, aber auch Geschäftsleute, die Ihre Pause am wunderschönen Mainufer geniessen, macht Herr Meral mit seiner Idee glücklich.

 

Fragen Sie einfach nach einer Picknickdecke oder einem Tisch. Dieses Equipment  stellt Ihnen Herr Meral natürlich kostenlos zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit, hier bei schönem Wetter den Blick auf die Frankfurter Skyline zu geniessen. 

 

Nähere Informationen und die genaue Lage finden Sie hier.

 

Aktualisierung:

Zurzeit müssen sich die Freunde und Kunden des beliebten Imbiss-Bootes in Geduld üben .Der Kahn wäre am 10 Juli dieses Jahrs beinahe mit Wasser vollgelaufen und untergegangen. Nur der schnelle Einsatz der Feuerwehr mit Hochleistungspumpen verhinderte das völlige Absaufen des Schiffs.

Die Ursache des Wassereinbruchs konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden. Allerdings ist aber ein großer Schaden an der Inneneinrichtung und der Bordelektronik entstanden. Zur Reparatur liegt das Döner-Boot nun im Osthafen. Die Dauer der Zwangspause ist noch nicht abzusehen. 

 

cdw

Juli 2019

 

Aktualisierung/Aktualisierung


Wieder da!
Die Fans können aufatmen. Das Döner-Boot liegt seit dem 01.08.2019 wieder betriebsbereit an gewohnter Stelle. Der Wassereinbruch war wohl durch falsche, sprich zu einseitige Beladung und dadurch zu großer Schieflage, entstanden, dass ein hoher Wellenschlag das beinahe Kentern verursachte.
Die entstandenen Schäden sind aber nun in dreiwöchiger intensiver Zuwendung behoben. 

„Jetzt ist alles wieder gut“, vermeldet der Betreiber.

Eine erfreuliche Nachricht für die Freunde und Kunden des Imbiß-Kahns.


cdw
August 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok