Stadtteilberichte

Frankfurt ist mehr als Römer, Westend und Bankenviertel. An dieser Stelle stellen wir alle der 47 Stadtteile en détail vor, spüren die schönsten Fleckchen der Stadt auf und bieten gesellschaftliche, historische und ganz aktuelle Perspektiven.

Die Straßenbahnlinie 11 (Teil 1)

Straßenbahn Linie 11

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Frankfurts. Erleben Sie eine bequeme und vielfältige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Die Straßenbahnlinie 11 ist die längste und eine der bekanntesten Straßenbahnstrecken in Frankfurt am Main. Sie verbindet auf einer 14 Kilometer langen Route die Stadtteile Höchst, Nied, Griesheim, Gallus, Innenstadt, Ostend und Fechenheim. Mit 40 Haltepunkten und einer Fahrtzeit von etwa einer Stunde für die gesamte Strecke bietet die Linie 11 eine bequeme Möglichkeit, die Stadt in all ihren Facetten zu erkunden. Fahrgäste können bequem zu ihren Arbeitsplätzen gelangen oder einkaufen gehen, ohne sich um den Verkehr oder Parkplätze sorgen zu müssen.

Kalbach-Riedberg – Zwei vereinte Stadtteile mit grünem Umfeld

Feld zwischen Kalbach & Riedberg © Jens Zühlke

Im Norden von Frankfurt am Main liegt der moderne Stadtteil Kalbach-Riedberg, der durch seine gute Infrastruktur und natürliche Umgebung besticht. Es ist ein Stadtteil, für Menschen, die Inspiration in ruhiger Natur suchen und darin Entspannung finden. Denn die vielfältigen Grünflächen strahlen viel Ruhe aus und begeistern Einwohner und Besucher gleichermaßen.

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

  

 

Betreut und gestaltet von : AGH Digitales
Fachanleitung:
Timo Aspacher
Faye Förster

 

 

© 2023 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100

Kontakt        Impressum       Datenschutz