Das Opernplatzfest 2022 – Das Kulturfestival an einen der schönsten Frankfurter Plätze (Wiederkehrende Veranstaltung)

Foto von Brett Sayles von Pexels

Seit Jahren feiern nicht nur die Frankfurter Bürger ausgelassen das Opernplatzfest mit dem wundervollen Blick auf die herrliche Kulisse der Frankfurter Oper.

Erstmals wurde das Opernplatzfest im Jahre 1978 gefeiert und erfreut die Frankfurter*innen seitdem jedes Jahr auf neue. Wegen des Wiederaufbaus der Frankfurter Oper mussten Anlieger des Opernplatzes jahrelang Bauzäune vor ihren Geschäften hinnehmen. Als Geste seines Dankes wurde das Opernplatzfest von dem damaligen Frankfurter Oberbürgermeister a. D. Dr. Walter Wallmann geschaffen. Angesichts des damals neu errichteten Lucae-Brunnen hieß das Opernplatzfest noch Lucae-Brunnenfest. Das Fest wurde damals sehr schnell zu einem großen städtischen Ereignis, worauf es mit der Zeit zum Opernplatzfest wurde.

Seitdem feiern nicht nur die Frankfurter Bürger*innen ausgelassen das Opernplatzfest mit dem wundervollen Blick auf die herrliche Kulisse der Frankfurter Oper. Es wird Live-Musik angeboten und der Magen kommt auch nicht zu kurz, denn das Opernplatzfest ist auch bekannt wegen seinem kulinarischem Angebot. Es bietet höchste Qualität und setzt jährlich neue gastronomische Akzente.

Highlight dieses Jahr: Täglich von 12:00 – 14:00 Uhr Klavierkonzerte unter dem Stichwort „Piano around the World“.

Wann:
22.06.- 01.07.2022
11:00-23:00 Uhr

Wo:
Opernplatz
Freßgass – Große Bockenheimer Straße
60313 Frankfurt am Main

Kontakt:
Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main
Tel: 069 247455–300
E-Mail: feste@infofrankfurt.de

Webseite:
Opernplatzfest

Anmeldung:
Keine

Kosten:
Essen und Getränke kosten Geld

Information zur Barrierefreiheit:
Laut Veranstalter barrierefrei