FührungDas Stadtteil- und Kulturprojekt der GFFB gGmbH bietet beliebte Führungen durch das Frankfurter Gallusviertel an. Sie wurden von den Teilnehmer*innen des Projektes selbst erarbeitet und werden liebevoll durchgeführt.

 

 

Gruppen von 5-20 Personen können ihr Interesse melden und sich nach Absprache  auf ein ein- bis zweistündiges Erlebnis freuen. Die Führungen sind kostenlos. Im Rahmen der Führung „Kultur & Architektur“ werden das vielfältige kulturelle Angebot im Gallus sowie seine architektonischen Besonderheiten erläutert.

Besuche bei lokalen Kulturstätten sind Bestandteil der Tour, Besuche bei einheimischen Künstlern können regelmäßig eingebaut werden. Startpunkt ist der Gustavsburgplatz (Kreuzung Gustavsburgstraße /Mainzer Landstraße).

In der Führung „Geschichte“ erfahren Sie mehr über die Entwicklung des ehemaligen Galgenviertels Gallus. Stationen wie die Galluswarte oder die Adlerwerke liegen ebenso auf der Route wie kleinere, evtl. sogar noch unbekannte Ecken, die zur Erkundung einladen. Startpunkt ist der Eingang der GFFB in der Mainzer Landstr. 349.

Auch werden Führungen für Kinder angeboten. Auf Wunsch und Absprache können Schulklassen ab Stufe 5 mit Begleitperson teilnehmen. Die Kinder erhalten Tipps zu spannenden Anlaufstellen sowie Ferien- und Freizeitangeboten im Gallus.

Interessierte für die Führungen melden sich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Telefon (069-951097-265) für Fragen und Terminvereinbarung oder Zusagen-Funktion via Facebook an.

Mehr über die GFFB und ihre Projekte erfahren Sie unter www.gffb.de.

 

cdw

Mai 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok