Teaser SchwimmbadFrankfurt bietet Ihnen eine Reihe von Bade­möglich­keiten zu Ihrer Entspannung oder für Ihre Fitness.

 

 

 

 

Je nach Jahreszeit können Sie eines der drei Erlebnisbäder, drei Hallenbäder und sogar sieben Freibäder sowie über 50 Badeseen im Raum Frankfurt nutzen. Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Viele kleinere Städte müssen ihre öffentlichen Bäder schließen, da sie sanierungs-bedürftig sind und das Geld dafür fehlt - nicht so Frankfurt. In unserer Stadt sind Sie in der privilegierten Situation, auch noch wählen zu können.

 

Als Erlebnisbäder für die kalte Jahreszeit empfehlen wir Ihnen die Titus Thermen im Nordwestzentrum. In Bornheim finden Sie das Panoramabad mit einer schönen Aussicht. Das Rebstockbad ist Frankfurts größtes Erlebnisbad. Ein Spaß für die ganze Familie.

 

Hallenbäder gibt es in Bergen-Enkheim, Höchst und Sachsenhausen.

 

Sobald es wärmer ist, können Sie auf eines der Frankfurter Freibäder zurückgreifen. Freibäder gibt es in den folgenden Stadtteilen:

 

Sie finden eine Übersicht zu den Frankfurter Bademöglichkeiten auf der offiziellen Webseite der Stadt Frankfurt. Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Anfahrtswege entnehmen Sie bitte dort den Einzelartikeln zu diesen Einrichtungen.

 

Schließlich bietet Ihnen die Umgebung von Frankfurt eine Fülle von Badeseen. Die Eintrittspreise vieler Seen liegen im Bereich von 1,00 € für Kinder und 2,00 € für Erwachsene. Damit sind sie auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Bei den teureren zahlen Erwachsene um die 3,00 €. Folgende Badeseen können Sie sogar völlig kostenlos nutzen:

 

Bitte entnehmen Sie Öffnungszeiten und Nutzungsbedingungen zu diesen Badeseen rund um Frankfurt den Einzelartikeln.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok