Roth Teaser 10x15Nordwestlich der Alten Oper zwischen Reuterweg und Oberlindau liegt der Rothschildpark. Die städtische Grünanlage ist benannt nach dem deutschen Bankier Amschel Mayer von Rothschild.

 


Amschel Mayer von Rothschild kaufte 1816 das Grundstück und errichtete einen Nutzgarten mit einem Gartenhaus. 1832 entstand ein englischer Landschaftspark mit einem neugotischen Turm in Ruinenarchitektur und das klassizistische Rothschild-Palais wurde erbaut. Bomben zerstörten im Zweiten Weltkrieg das Palais und große Teile der Anlage. Mit den Jahren wurde der Park neubebaut und saniert. Aktuell ist er circa 45.000 m² groß. Im neugestalteten südlichen Teil des Parks erinnert ein Denkmal an das im Krieg zerstörte Palais. Es bildet einen Teil des Hausgrundrisses nach. 


Ring der Statuen1954 wurde eine beeindruckende Skulpturengruppe aus Bronze und Basalt-Lava aufgestellt. Der Künstler Georg Kolbe arbeitete über 14 Jahre an dem Objekt mit dem Titel „Ring der Statuen“. Es besteht aus sieben überlebensgroßen Bronzefiguren, die im Ring angeordnet sind. Den nackten weiblichen und männlichen Skulpturen sind mit ihren Namen Rollen zugewiesen – Junges Weib, Hüterin, Auserwählte, Amazone, Herabschreitender, Stehender Jüngling und Sinnender. Sie vermitteln ein eigenes, klassisches und harmonisches Ideal des nackten Körpers. Georg Kolbe verwirklichte in vielen seiner Werke sein Ideal des beseelten schönen Leibes. Zur Unterstützung der Einheitlichkeit und Erhabenheit der Figuren befinden sich 14 schmale aufragende Rechtecksäulen zwischen den Statuen. Das Werk strahlt Ruhe und Harmonie aus.


RothschildEin restaurierter neugotischer Turm schaut hinter einem Hügel hervor, der sich in der Mitte des Parks erstreckt. Es gibt einen Spielplatz für Kinder bis 14 Jahre, der sehr sauber ist und regelmäßig gereinigt wird. Der Zustand der Spiel- und Klettergeräte ist gut. Der Park ist sehr schön und lädt die Besucher zum Verweilen ein.

 

 

Rothschildpark:

Neugotischer Turm
Kinderspielplatz
Ein- und Ausgang (Oberlindau)
Ein- und Ausgang (Reuterweg)

Text und Fotos: huh

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.