k IMG 9874Die Siedlung Goldstein bietet sich an als ein "Schmuckstück" für Naturliebhaber, Ruhesuchende und Hobbyfotografen.  

 

 

 

Wenn Sie sich den Goldsteinpark erschließen möchten, können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln dort auf Start gehen (Bushaltestelle Linie 51 oder 78).

 

Der schon damals alte Baumbestand gehörte zum adeligen Geschlecht Goldstein zum Thurn. Die Stadt Frankfurt hat das Parkgelände 1933 erworben. Am Anfang des Parks können Sie im Bürgerhaus Veranstaltungen buchen, Mittagessen gehen oder auf der Terasse Kaffee trinken.

 

Das Gelände vermittelt den Eindruck einer alten Parklandschaft. Es ist eine geringe Ähnlichkeit mit den Parkanlagen Englands zu erkennen. Um einen Gesamteindruck der beeindruckenden Natur dieses Parks zu vermitteln, sehen sie hier als Anhang diverse Fotos, die im Mai 2015 entstanden sind:

k IMG 9869k IMG 9881k IMG 9867k IMG 9863k IMG 9857

k IMG 9854

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok