Beitragsseiten

aBlickindieKlappergasseLinks von diesem Haus können Sie in die Klappergasse, das Herz des Ebbelweiviertels, einbiegen.
frankfurt-strassen.de:Klappergasse
aArtischockenbrunnenIn der Klappergasse kommen Sie am 1789 vom Steinmetz Georg Wilhelm Mayr geschaffenen Artischocken- oder Klapperbrunnen vorbei. Davor steht eine historische Gaslaterne.1959 wurde der Artischockenbrunnen in die Willemer Straße versetzt und 2007 kam er zurück an seinen ursprünglichen Standort in der Klappergasse. Seinen Namen verdankt der Brunnen dem Artischockenknauf oben auf der steinernen Urne.
kunst-im-oeffentlichen-raum-frankfurt.de: Artischockenbrunnen


Auffallend ist die Vielzahl von Brunnen in Alt-Sachsenhausen. Jedes Jahr wird das Sachsenhäuser Brunnenfest gefeiert. Am ersten Tag dieses Volksfestes wird die Brunnenkönigin gekürt. Auch finden Brunnenbegehungen, die auch Brunnenfahrt genannt werden, statt.
frankfurt.de: Sachsenhäuser Brunnenfest
brunnenfest-sachsenhausen.de
aFachwerkklappergasseIn der Klappergasse finden sich mal besser, mal weniger gut erhaltene ....
aFachwerkKlappergasse2... alte traditionelle Fachwerkhäuser, oft mit den typischen Schieferverkleidungen versehen.
aFrauRauscherWas wäre die Klappergasse ohne das Frankfurter Original Frau Rauscher? Als „Rauscher“ wird der noch junge Apfelwein bezeichnet, der bei übermäßigem Genuss zu Durchfällen führen kann.
Praktisch die Sachsenhäuser Nationalhymne ist das Ebbelwei-Lied von der Frau Rauscher mit dem Refrain:

„Die Fraa Rauscher aus de Klappergass, die hot e Beul am Ei,
ob’s vom Rauscher, ob’s vom Alde kimmt, des klärt die Polizei“

youtube.com: Red Saxon - Die Frau Rauscher aus der Klappergass
frankfurt-interaktiv.de: Apfelweinlied
Wikipedia.de: Fraa Rauscher
aFrauRauscherbeimSpuckenZu Ehren der Frau Rauscher wurde 1961 der von Georg Krämer geschaffene Brunnen in der Klappergasse aufgestellt. Vorsicht sei Ihnen angeraten, wenn Sie nichtsahnend an dem Brunnen vorbei wandern. Sie könnten nass werden. Von Zeit zu Zeit spuckt Frau Rauscher eine nicht unerhebliche Menge Wasser auf die Gasse. Auf dem Bild oben sehen Sie Frau Rauscher bei ihrem feuchtfröhlichen Treiben voll in Aktion
kunst-im-oeffentlichen-raum-frankfurt.de: Fraa Rauscher Brunnen
aFrauRauscherWirtschaftSeit 2014 gibt es direkt neben dem Brunnen auch wieder ein Ebbelei-Lokal „Frau Rauscher“:
fnp.de: Die neue Frau Rauscher
frau-rauscher.com
aSteinernHausSchräg gegenüber befindet sich das „Steinerne Haus“, ein spätgotisches Wohngebäude aus dem 15. Jahrhundert. Es ist eines der ältesten Häuser aus Stein. Ansonsten war bis ins 18. Jahrhundert die Fachwerkbauweise vorherrschend.
aOberbayernKleineRitter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen