Teaser BrunnenFrankfurt verfügt über eine Reihe von künstlerisch wertvollen Baudenkmälern, wie z.B. Brunnen. Hier wer­den der Brüning-Brunnen in Höchst und einige wei­tere vorgestellt.

 

 

Der Brüning-Brunnen

 

Brüning Brunnen

 

Am Höchster Marktplatz steht der Brüning-Brunnen (1910). Der Brunnen weist die Form eines Kuppelpavillons mit Motiven aus Historismus und Jugendstil auf.

 

Die Reliefs

 

Sie wurden von den Bildhauern Phillip Hermann Leonhard und Josef Belz nach einem Entwurf von Prof. Karl Wach erbaut. Zwischen den Kuppelpfeilern befinden sich die Becken, die aus einem löwenköpfigen Wasserspeier gefüllt werden. Figurenreliefs zieren die Pfeiler. Sie stehen für Industrie, Chemie, Handel und Forschung. Ein Gedenkblock mit Bronzerelief stellt ein Doppelporträt des Ehepaars Brüning mit Szenen ihres wohltätigen Wirkens dar.

 

Standort

 

Der Brunnen stand früher auf dem Schlossplatz und wurde 1938 auf seinen jetzigen Standort versetzt.

 

Grund des Brunnenbaus

 

Anlässlich des Todes der Ehefrau haben Höchster Bürger den Brunnen zum Gedenken des Ehepaars Brüning errichten lassen. Die Eheleute Brüning waren Mitbegründer der Farbwerke Höchst (Industriepark-Höchst), welche am 4. Januar 1863 in das Höchster Handelsregister eingetragen wurden. Durch bedeutende Stiftungen hatten sie sich die Dankbarkeit der Höchster Bürger erworben.

 

Die Inschriften

 

"Den um die Entwicklung der Stadt und das Wohlergehen ihrer Bewohner hochverdienten Mitbürger der Höchster Farbwerke, Dr. Adolf Brüning 1837-1884 und seiner Ehefrau Clara, Geb. Spindler 1846-1909, der Freundin der Stadt und ihrer Armen errichteten diesen Brunnen zum immerwährenden Ehrenden Gedächtnis. Die dankbaren Bürger der Stadt Höchst am Main."

 

Weitere Brunnen

 

Sie finden weitere Brunnen auf www.brunnen-ffm.de. Hier zwei Beispiele:

 

Gerechtigkeitsbrunnen

 

Brunnen Alte Oper

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok