Indoor Kids

Straßenbahn Linie 11

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Frankfurts. Erleben Sie eine bequeme und vielfältige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Im dritten Teil unserer Serie führt uns die Reise vom Ostend nach Fechenheim.

Straßenbahn Linie 11

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Frankfurts. Erleben Sie mit der Linie 11 eine bequeme und vielfältige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Im zweiten Teil führt uns die Reise vom Gallus zum Ostend.

Straßenbahn Linie 11

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Frankfurts. Erleben Sie eine bequeme und vielfältige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Die Straßenbahnlinie 11 ist die längste und eine der bekanntesten Straßenbahnstrecken in Frankfurt am Main. Sie verbindet auf einer 14 Kilometer langen Route die Stadtteile Höchst, Nied, Griesheim, Gallus, Innenstadt, Ostend und Fechenheim. Mit 40 Haltepunkten und einer Fahrtzeit von etwa einer Stunde für die gesamte Strecke bietet die Linie 11 eine bequeme Möglichkeit, die Stadt in all ihren Facetten zu erkunden. Fahrgäste können bequem zu ihren Arbeitsplätzen gelangen oder einkaufen gehen, ohne sich um den Verkehr oder Parkplätze sorgen zu müssen.

Escheinheimer Turm, GffB gGmbH

Auch wenn Frankfurt heutzutage von den Türmen der Finanzwelt geprägt ist, stehen hier und da noch Relikte aus der Renaissance, die von den Plänen zur Schleifung der Frankfurter Befestigungsanlagen verschont blieben: der Eschenheimer Turm, der Rententurm, sowie der Kuhhirtenturm. Daneben stehen auch noch 4 der Landwehrtürme, welche außerhalb der Stadtmauern lagen.

Grafik: M. Skowronek – GFFB gGmbH

Wie jedes Jahr rückt die Weihnachtszeit überraschend näher und näher. Der Weihnachtsmarkt wird eröffnet. Mit einem heißen Getränk in den Händen warm in einer Decke auf dem Sofa eingekuschelt, bewegt sich die Hand zum Lebenkuchenteller. Aber halt! Muss denn wirklich nur auf Nürnberger oder Aachener Traditionen zurückgegriffen werden – so lecker sie auch sein können? Nein! Auch Frankfurt hat eine traditionelle Weihnachtsleckerei zu bieten.

Mit den steigenden Energiekosten und sinkenden Modulpreisen wird der Gedanke attraktiv, sich eine kleine Solaranlage auf den Balkon zu stellen. Die bestehenden und kommenden Gesetzesänderungen machen es leichter, eine Balkonsolaranlage benutzen zu können. Zudem gibt es Fördermöglichkeiten, um die Investitionskosten zu senken – auch für Frankfurt-Pass-Besitzer! Aber lohnt es sich auch?

Alljährlich am 24. Dezember um 17:00 Uhr erklingen die Glocken der Frankfurter Innenstadtkirchen und läuten den Beginn von Heiligabend ein. Das beeindruckende Glockenkonzert blickt auf eine lange Tradition zurück und soll auch dieses Jahr wieder für eine besinnliche Weihnachtsstimmung sorgen.

Zero Waste City – also eine abfallfreie Stadt. Klingt erstmal nach einem ehrgeizigem Ziel … Abfallvermeidung, Nachhaltigkeit und die Schonung von Ressourcen spielen eine wichtige Rolle, um dem weltweiten Müllproblem entgegenzuwirken. Inzwischen gibt es viele Ideen und Projekte, die sich des Themas annehmen. Auch in Frankfurt am Main sind einige solcher Konzepte umgesetzt worden.

Der Abenteuerspielplatz Riederwald lädt zum Frankfurter Weihnachtsmarkt für Kinder ein. Von Samstag 09. Dezember bis Donnerstag 21. Dezember 2023 wird der Ratskeller im Frankfurter Römer zur Bastelstube, in der gemeinsam gemalt, gebastelt und gebacken wird.

Grünblaues Gemälde von Victor Man eines Frauenkopfes der auf einem Kissen liegt
Victor Man, Girl in Love With a Wound, 2020/21 © VG Bild-Kunst, Bonn 2023 Foto: Stefan Korte Courtesy of the artist & Galerie Neu, Berlin

Dunkle, geradezu grün fluoreszierende Bilder. Teilweise leuchtet es rot oder blau aus dem Dunkeln heraus. Das sind die Portraitgemälde des Victor Man. Diese ungewöhnlichen, aber dennoch vertraut wirkenden Bilder präsentiert das Frankfurter Städel in einer besonderen Ausstellung. Um die volle Wirkung der Gemälde zu gewährleisten, befinden sich die Bilder in abgedunkelten Räumen, damit Mensch und Auge sich ganz auf die Kunstwerke einlassen können.

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

  

 

Betreut und gestaltet von : AGH Digitales
Fachanleitung:
Timo Aspacher
Faye Förster

 

 

© 2023 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100

Kontakt        Impressum       Datenschutz