Ich schenke Dir ein Buch!

© Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Lesefreude im Frühling: Zum Welttag des Buches im April feiern deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen ein großes Lesefest. An diesem Tag warten für eine Million Schüler*innen Buchgeschenke.

In ganz Deutschland laufen die Vorbereitungen für das bundesweit größte Lesefest. Buchhandlungen, Verlage und Schulen bereiten sich zusammen mit vielen Partnern auf den Welttag des Buches am 23. April vor. Rund eine Million Kinder der 4. und 5. Klassen sowie aus Förderschul-, Willkommens- und Übergangsklassen erhalten dann den von den Autor*innen Bettina Obrecht und Timo Grubing eigens für den Welttag des Buches 2022 verfassten und gezeichneten Comicroman „“Ich schenk dir eine Geschichte – Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von knapp 3.300 teilnehmenden Buchhandlungen geschenkt. So kann die junge Leserschaft vom 22. April bis 31. Mai ihr persönliches Exemplar bei einem Klassenbesuch in einer zuvor ausgewählten Buchhandlung gegen Vorlage eines Gutscheins abholen.“Sollten die Corona-Maßnahmen diese Abwicklung nicht zulassen, können Buchhandlungen und Schulen auch individuelle Lösungen vereinbaren“, ergänzt dazu der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in seiner Mitteilung.

Cover: Ich schenk dir eine Geschichte 2022 / © Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Iva, Samo und der geheime Hexensee

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ZDF und steht unter der Schirmherrschaft der Kultusminister*innen der Länder. Und wer keine Lust auf Lesen hat kann sich einfach den Livestream rund um den diesjährigen Comicroman anschauen. Dann sind Bettina Obrecht und Timo Grubing zu Gast und lesen vor, zeichnen live und beantworten die Fragen des Moderators Günter Keil sowie der virtuell teilnehmenden Schulklassen. Übertragen wird der Livestream auf den Facebook Accounts des cbj Verlags und auf litlounge.tv. Und auf der Website www.welttag-des-buches.de werden weitere Videoclips rund um das Thema „Wie entsteht ein Buch und wie kommt es zu seinen Leser*innen?“ zu finden sein.

Lesefreude gratis / © Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Lese-Reise in Deutschland

Ab dem 23. April überraschen auch zahlreiche Zusteller*innen der Deutschen Post Kund*innen mit einem kostenfreien Buchgeschenk. „Ziel ist es, in verschiedensten Haushalten Lesefreude zu vermitteln und zur Beteiligung am Welttag des Buches anzuregen“, so der Börsenverein des Deutschen Buchhandels weiter. Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) verlost der Bücherverein am selben Tag eine Vielzahl von Autorenlesungen für Kinder und Jugendliche. Die Autorenhonorare und Reisekosten werden von den Verlagen übernommen. Dann packen 54 Kinder- und Jugendbuchautor*innen ihre Koffer und gehen auf Lese-Reise, um in ganz Deutschland aus ihren Büchern vorzulesen. Termine für die insgesamt 74 Lesungen in Buchhandlungen werden flexibel an coronabedingte Einschränkungen in der jeweiligen Region angepasst. Mehr zur Lese-Reise hier.

Kontakt:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V.
Braubachstr. 16
Haus des Buches
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 130 60
E-Mail: welttag@boev.de