Wissenswertes


Die Straßenbahnlinie 11 (Teil 1)

Straßenbahn Linie 11

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Frankfurts. Erleben Sie eine bequeme und vielfältige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Die Straßenbahnlinie 11 ist die längste und eine der bekanntesten Straßenbahnstrecken in Frankfurt am Main. Sie verbindet auf einer 14 Kilometer langen Route die Stadtteile Höchst, Nied, Griesheim, Gallus, Innenstadt, Ostend und Fechenheim. Mit 40 Haltepunkten und einer Fahrtzeit von etwa einer Stunde für die gesamte Strecke bietet die Linie 11 eine bequeme Möglichkeit, die Stadt in all ihren Facetten zu erkunden. Fahrgäste können bequem zu ihren Arbeitsplätzen gelangen oder einkaufen gehen, ohne sich um den Verkehr oder Parkplätze sorgen zu müssen.

Historisches Frankfurt: Frankfurts alte Türme

Escheinheimer Turm, GffB gGmbH

Auch wenn Frankfurt heutzutage von den Türmen der Finanzwelt geprägt ist, stehen hier und da noch Relikte aus der Renaissance, die von den Plänen zur Schleifung der Frankfurter Befestigungsanlagen verschont blieben: der Eschenheimer Turm, der Rententurm, sowie der Kuhhirtenturm. Daneben stehen auch noch 4 der Landwehrtürme, welche außerhalb der Stadtmauern lagen.

Das Frankfurter Bethmännchen

Grafik: M. Skowronek – GFFB gGmbH

Wie jedes Jahr rückt die Weihnachtszeit überraschend näher und näher. Der Weihnachtsmarkt wird eröffnet. Mit einem heißen Getränk in den Händen warm in einer Decke auf dem Sofa eingekuschelt, bewegt sich die Hand zum Lebenkuchenteller. Aber halt! Muss denn wirklich nur auf Nürnberger oder Aachener Traditionen zurückgegriffen werden – so lecker sie auch sein können? Nein! Auch Frankfurt hat eine traditionelle Weihnachtsleckerei zu bieten.

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

  

 

Betreut und gestaltet von : AGH Digitales
Fachanleitung:
Timo Aspacher
Faye Förster

 

 

© 2023 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100

Kontakt        Impressum       Datenschutz