Stalburg Theater: „Dinkelstollen und Angstherzen“ am 14.11.21 (Premiere)

Viele kennen es, aber keiner will es haben: Depressionen, Frust und Angst. Mit diesem Thema unterhalten am 14.11.21 im Stalburg Theater die beiden Darsteller Alison Rippier und Matthias Keller ihr Publikum. 

 

 

 

Was ist eine Depression?

Aus medizinisch-therapeutischer Sicht ist die Depression eine ernste Erkrankung, die das Denken, Fühlen und Handeln der Betroffenen beeinflusst, mit Störungen von Körperfunktionen einhergeht und erhebliches Leiden verursachtMenschen, die an einer Depression erkrankt sind, können sich selten allein von ihrer gedrückten Stimmung, Antriebslosigkeit und ihren negativen Gedanken befreien.
(Quelle/Zitat: Deutsche Depressionshilfe )

Inhalt

Alison Rippier ist Mitglied des Ensembles des Stalburg Theaters und führt zusammen mit ihrem Kollegen Matthias Keller durch den Abend. Dabei geht es um das Thema Depression und Angst. Beide liefern eine Fülle an Texten und Liedern, die sich mit den Themen Depression und Melancholie befassen. Sie versuchen dabei ihren Humor nicht zu verlieren und zeigen Lösungen auf, wie zum Beispiel die Empfänglichkeit für Musik oder Literatur. Das Theater lädt sein Publikum auf eine interessante und berührende Reise zum Thema ein.

Wann?
Sonntag, 14.11.2021

Uhrzeit:
20.00 Uhr

Es gilt derzeit die 2-G-Regel im Stalburg Theater

Mehr dazu:
„AB SOFORT: „2-G-REGEL“ IM STALBURG THEATER
Zum Schutz unserer Gäste, unseres Personals und unserer SchauspielerInnen können wir ab sofort nur noch Personen Eintritt gewähren, die entweder gegen Covid-19 geimpft oder nach einer Erkrankung maximal vor sechs Monaten genesen sind. Die entsprechenden Nachweise bitten wir beim Einlass vorzuzeigen.“
(Quelle/Zitat: Stalburg Theater)

Adresse:
Stalburg Theater
Glauburgstr. 80
Frankfurt/Nordend

Telefon:
069/25 62 77 44
E-Mail: info@stalburg.de

Die Abendkasse ist täglich von 18-22 Uhr geöffnet,
bei Matineen von 11-13 Uhr.

 

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

© 2021 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100