Max Raabe und sein Palast Orchester: „Guten Tag, liebes Glück“ am 24.11.21 in der Alten Oper Frankfurt am Main

Ob im Berliner Wintergarten oder auf den Bühnen Europas, Max Raabe hat längst eine große Fangemeinde, die seinem musikalischen Stil der 1920er Jahre gerne lauscht. Am 24.11.21 ist er mit seinem Orchester in der Alten Oper zu Gast.

 

 

Mit seinem Bühnen-Programm, dass schon 2020 fest stand, präsentiert sich Max Raabe mit seinen Solisten und Gesangskollegen auf ganz besondere Weise. Fast eher experimentierend und ungewöhnlich sind auch die Lieder, die zu hören sein dürften.

Mit einer neuen Musik-CD, die im November 2019 erschienen ist, kann man den aufgeführten Tracks für das Live-Bühnenprogramm einige bekannte und neue Songs entnehmen.

Neben dem berühmten Lied „Cheek To Cheek“ aus dem Fred Astaire/Ginger Rogers Film „Top Hat“ (1935), erklingen auch „Just One Of Those Things“ von Cole Porter oder „Sweet And Lovely“ von Gus Arnheim, Charles N. Daniels und Harry Tobias.

Alte Gassenhauer wie  „Mein kleiner grüner Kaktus“ (einst von den berühmten Comedian Harmonists vorgetragen) oder „Just A Gigolo“, ein populärer Schlager, der 1928 von dem italienischen Komponisten Leonello Casucci auf einen 1924 vom österreichischen Librettisten und Schlagertexter Julius Brammer verfassten Text komponiert und 1929 im Wiener Boheme Verlag (Wien, Berlin) veröffentlicht wurde, bereichern diesen musikalischen Abend.

Die Veranstaltung findet ohne große Verstärkung mit seinem Palast Orchester in der Alten Oper statt.
Der Titel: Guten Tag, liebes Glück

Veranstaltung: am Mittwoch, 24. November 2021
Beginn: 20 Uhr
Ort: Alte Oper (Frankfurt am Main)

Tickets: Alte Oper Frankfurt

Die Veranstaltung findet (soweit nicht anders verordnet) mit der 3-G-Regel statt.

Adresse:
Alte Oper Frankfurt
Konzert- und Kongresszentrum GmbH
Opernplatz, 60313 Frankfurt
T +49 69 1340 0
F +49 69 1340 284

Text: rsi
Foto: CD-Cover
Oktober 2021

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

© 2021 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100