„Kaya Yanar – Fluch der Familie“ am Freitag, 19.11.21 in der Jahrhunderthalle Frankfurt

In „Kaya Yanar – Fluch der Familie“ erzählt der Künstler etwas über seine Familienverhältnisse, seine Erinnerungen aus der Kindheit bis zur Gegenwart und seine Zukunft mit Migrationshintergrund. Wie gewohnt auf lustige Weise,
begibt er sich dazu auf eine persönliche Reise. Ein lustiger Abend ist garantiert.

 

 

„Der Fluch der Familie – kommst Du, Guckst Du, Lachst Du!“

Inhalt

Kann man sich seine Familie aussuchen? Nein! Soll man seine Eltern ehren, auch wenn sie bekloppt sind? Gute Frage?!
Ihren Rat befolgen, selbst wenn sie nicht mal die einfachsten Dinge des Lebens beherrschen? Kaya Yanar hatte einen strengen Vater, eine ängstliche Mutter und einen komplizierten Bruder mit Intelligenz. Schnell musste er begreifen, dass seine Zukunft nicht sehr einfach werden würde. Als Kind mit Migration, da fiel im Elternhaus recht schnell ein anderer Ton, den sich Kaya Yanar lieber erspart hätte. Beruflich gab es nur zwei Wege: Entweder Komiker oder Irrenanstalt. In der Irrenanstalt wollten sie ihn nicht haben und so entstand sein zukünftiger Lebensentwurf im Bereich der Comedy. Sein Moto: Comedy=Schmerz + Zeit. Seine Zukunft: Kaya will unbedingt Vater werden und verhindern, dass seine Kinder eines Tages ein Bühnenprogramm schreiben müssen, um so eine Vergangenheitsbewältigung in Gang zusetzten.Wie auch immer es ausgeht, lustig wird es allemal. Und wer weiß, was man über Kaya noch nicht weiß?
All das und noch viel mehr in Kaya Yanars neuem Bühnenprogramm: „Der Fluch der Familie – kommst Du, Guckst Du, Lachst Du!“

Termin

19.11.21

Uhrzeit

20.00 Uhr

Ort

Jahrhunderthalle Frankfurt 
Pfaffenwiese 301
65929 Frankfurt am Main

Telefon
069 3601236

Tickets

Text: rsi
Foto: rsi (Grafik)
November 2021

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

© 2021 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100