„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Papageno-Musiktheater ab 06.11.2021

Wer kennt es nicht: Immer zur Weihnachtszeit wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Film im Fernsehen gezeigt. Jetzt kann man das Stück auch im Papageno-Musiktheater am Palmengarten live erleben. 

 

 

Die erste Veranstaltung am 30.10.21 ist bereits ausverkauft, die zweite am 31.10.21 hat noch Plätze frei
(Stand: 20.10.21).

Wer Lust hat kann sich am Samstag, 06.11.2021 einen schönen Nachmittag machen. Das Papageno-Musiktheater lädt in der Zeppelinallee (neben Haus Nummer 8) ab 16 Uhr zu einem Märchen von Božena Němcová ein. Nicht nur die großen Zuschauer, auch die kleinen Besucher sind dazu herzlich willkommen.

Die Handlung

Angelehnt an Grimms Märchen „Aschenputtel“ von 1819 wird die Geschichte von „Aschenbrödel“ erzählt, der außer einem Schimmel, einem Hund und einer Schmuckschatulle nach dem Tod ihres Vaters nichts übrig geblieben ist. Die böse Stiefmutter hat den Gutshof des Vaters an sich gerissen und macht es der jungen Aschenbrödel, zusammen mit ihrer leiblichen Tochter Dora, nicht leicht auf dem Anwesen zu leben.

Eines Tages kommt das Königspaar des Landes auf ihren Hof und der Prinz erscheint der Stiefmutter eine gute Partie für ihre Tochter Dora zu sein. Sie schmeichelt sich bei ihm ein und hofft eine Einladung für einen Hofball zu erhalten. Das will sie natürlich ausnutzen, um ihn mit ihrer Tochter bekannt zu machen. Dumm nur, dass der Prinz es lieber vorzieht sich an diesem Tag mit seinen beiden Begleitern Kamil und Vítek im Wald zu tummeln, und seinen Jagdfreuden nachzugehen.

Aschenbrödel begegnet dem Prinzen im Wald und statt der Bekanntmachung mit der bösen Stiefmutters Tochter, ist es nun Aschenbrödel, die dem Prinzen den Kopf verdreht. Wie die Geschichte ausgeht, kann man mit seinen Kindern (die oft diese Geschichte noch nicht kennen) zum Beispiel am Samstag, 06.11.21, um 16 Uhr in der Zeppelinallee im Papageno-Musiktheater am Palmengarten live miterleben.

Weitere Termine im November 2021:

Ab 16 Uhr:
So, 07.11.21
Sa, 13.11.21
So, 14.11.21

Ab 13.30 Uhr:
So, 14.11.21
So, 28.11.21

Ab Dezember bitte hier nachschauen!

Text: rsi
Foto: rsi/extern (Bearbeitet)
Oktober 2021

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main

© 2021 GFFB gemeinnützige GmbH | Mainzer Landstraße 349 | 60326 Frankfurt am Main | Tel. 069-951097-100